Schuljahr 2014 / 2015

Stufen, Klettergurte und Greifvögel...

Am Freitag, den 10.07.2015 machten wir, die Klasse 8a, einen Klassenausflug in den Kletterwald Heidenheim mit anschließendem Grillen.

Während einige Schüler direkt zum Kletterwald kamen, trafen sich die anderen mit unserer Klassenlehrerin Frau Gorr, um den Tag mit einer kleinen Wanderung dorthin beginnen zu lassen. Die Rucksäcke waren mit Essen und Getränken, Holzstücken für das Grillfeuer und Decken zum gemütlichen Picknicken gefüllt, was die Stufen an der Heideschmide um einiges herausfordernder machte. Am Kletterwald angekommen, traf Frau Emmerich zu uns und wir stärkten uns mit einem kleinen Frühstück, bevor es endlich losgehen konnte. Jeder wurde mit Gurten und Handschuhen ausgestattet, dann bekamen wir eine Einweisung wie der Umgang mit Karabinern funktioniert. Hierbei war es besonders wichtig, die Regeln genau zu befolgen, da sonst schwere Unfälle passieren könnten. Nachdem alle einen „Probe-Parcours“ durchlaufen haben, konnten wir uns endlich an die richtigen Parcours wagen. Diese gingen vom leichten „Spaß-Parcours“ bis hin zum „Risiko-Parcours“, für den wir sogar die Genehmigung unserer Eltern brauchten. Es warteten nun einige Herausforderungen auf uns, z.B. das Fahren mit einem Fahrrad in luftiger Höhe oder das Balancieren mit einem Stab auf einem Drahtseil – natürlich alles gesichert durch die doppelten Karabiner. Nach ungefähr zweieinhalb Stunden gingen wir zum Grillplatz Eichert beim Naturtheater, welcher sehr überfüllt war. Da die Greifvogelstation, bei welcher wir jeden Donnerstagnachmittag aufräumen helfen, in unmittelbarer Umgebung liegt, gingen wir dorthin um nachzufragen, ob wir den Platz dort nutzen durften. Es wurde uns erlaubt und so konnten wir diesen spannenden Tag mit gegrilltem Sucuk, Steaks und Marshmallows in traumhafter Umgebung und bei wunderbarem Wetter ausklingen lassen. 

Klassenstufe 10 auf Studienfahrt in Berlin

Von Sonntag, 21. Juni 2015 bis Freitag, 26. JUni 2015 befinden sich 18 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 unserer Schule auf einer Studienfahrt in unsere Bundeshauptstadt Berlin.

Auf dem programm stehen dabei sowohl politische Themen wie auch der Besuch geschichtlicher Orte oder von Sehenswürdigkeiten.

So besuchten die Schüler den Deutschen Bundestag und verbanden dies mit einem Blick von der gläsernen Kuppel auf die Hauptstadt.

Im Deutschen Bundesrat "arbeiteten" die Schüler im Rahmen eines Planspieles als Vertreter der 16 Bundesländer und debatierten und beschlossen darüber, ob das Mindestalter für das Führen von Kraftfahrzeugen auf 16 Jahre abgesenkt werden sollte.

Das Berliner Olympiastadion erkundeten die Zehntklässler bei einer sehr interessanten Führung und waren dabei besonders fasziniert vom Innenleben dieses zugleich historischen wie auch hochmodernen Gebäude.

Fast schwindelerregend war für manche der Blick vom Panorama-Punkt am Potsdamer Platz, ztugleich aber waren alle positiv überrascht, wie viel Grün die Millionenstadt von oben zu bieten hat.

Beeindruckend und zugleich bedrückend waren die Eindrücke bei einer Zeitzeugenführung durch das ehemalige Stasi-Untersuchungsgefängnis und die heutige Gedenkstätte in Berlin-Hohenschönhausen.

Während der gesamten Studienfahrt schlüpften die Schülerinnen und Schüler immer wieder in die Rolle eines "Reiseführers" und informierten ihre Mitschüler in Form von Kurzreferaten über die besuchten Orte und Sehenswürdigkeiten.

 

Projektnachmittag in der Grundschule - Kleine Künstler

GESUCHT! LESEPATEN!

Für das kommende Schuljahr 2015/2016 - Beginn 14. September - suchen wir für unsere Kinder in Klasse 2 Lesepaten.

Ihre Aufgabe als Lesepate ist, mit einzelnen Kindern ca. 20 Minuten das Lesen zu üben. Dafür stellt die Schule das notwendige Material zur Verfügung.

Gelesen wird täglich von Montag bis Freitag, immer am Vormittag. Selbstverständlich müssen Sie nicht jeden Tag zu uns kommen, sondern teilen sich die Aufgabe mit mehreren Personen. Unsere langjährigen Lesepaten freuen sich über Ihre Unterstützung.

 

Wenn Sie also Freude an der Arbeit mit Kindern haben, gerne lesen und etwas Zeit übrig haben, dann sind Sie die richtige Person für uns.

 

Sie erreichen uns unter:

Frau Janisch - Konrektorin

07321 9189412 oder 9189410

Jugend trainiert für Olympia Fußball

Gestern, am Donnerstag, den 7. Mai 2015 fand die Kreismeisterschaft aller Schulen aus dem Kreis Heidenheim auf dem Sportgelände des SV Dischinginen statt. Insgesamt kämpften 7 Jungenmannschaften und 4 Mädchenmannschaften der Jahrgänge 2003 und jünger um die Kreismeisterschaft. Das Turnier sollte für alle Beteiligten ein Kraftakt werden. Bei 6 Spielen über 18 Minuten mussten die jungen Sportler/innen all ihre Kraft bündeln und hatten nur wenig Zeit sich auszuruhen. Leider hatten die FVS´ler kein Glück und spielten drei mal knapp  unentschieden. Gegen die stark spielende Mannschaft des Hellenstein Gymnasiums verlor man deutlich mit 4:1 und auch die späteren Turniersieger aus der Bibrisschule Herbrechtingen waren nicht zu stoppen. Die Voithschul-Mädchen steigerten sich von Spiel zu Spiel und zeigten ihre beste Leistung gegen die Egauschule aus Dischingen und unterlagen unglücklich nach einer Unkonzentriertheit mit 0:1. Am Ende standen ein 4. Platz für die Mädchen, ein 6. Platz für die Jungen und ein schöner Ausflug aufs Härtsfeld zu Buche. Bilder vom Turnier...siehe unten!

 

Es spielten aus Klasse 5 und 6:

Marie, Fabienne, Tuana, Vanessa,Nici,Vanessa, Aysenur, Hümeyra, Derya, Dilara

Jonas, Pascal, Hassan, Hanifi, Arnoldas, Ammar, Abdullah, Özcan, Karim

Zwei Kinder berichten über das Lernen an einer Gemeinschaftsschule

Die Heidenheimer Zeitung berichtete vergangen Freitag, den 1. Mai 2015 wie zwei Kinder mit unterschiedlichen Zielen an einer Gemeinschaftsschule in Bergatreute gemeinsam lernen.

 

Zum Artikel hier lang!

Mensa mit Blick auf den WCM-See?

Bekommen die Friedrich-Voith-Gemeinschaftsschüler bald eine Mensa mit Seeblick? Die Heidenheimer Zeitung berichtete in ihrer Ausgabe vergangenen Donnerstag über mögliche Entwicklungen im WCM-Areal. Um den ganzen Artikel zu lesen klicken Sie einfach auf das Bild oder den folgenden Link.

 

Zum Artikel...

Unterricht im Wald

Die Klasse 2b verlegt den Unterricht nach draußen in den Wald. Es wurden Frühjarsblumen gesammelt und bestimmt. Zur Krönung legten die Zweitklässler verschiedene Naturbilder aus den gesammelten Materialien.

Eislaufen in der Eislaufhalle Senden 2015

Päckchen für den Nikolauskonvoi - die 5er waren dabei!

Im November 2014 packten die Kinder der Lerngruppen 5a und b Päckchen für den Nikolauskonvoi nach Rumänien. Bei diesem fuhr Jens Hellmich, der Stiefpapa von Emilie Deissenrieder mit.

Damit die Fünfer sehen konnten, was mit ihren Päckchen geschehen ist, zeigte Herr Hellmich Anfang März einen beeindruckenden Film über den Nikolauskonvoi (Verein Hinsehen und Helfen e.V.) und beantwortete die Fragen der Kinder.

Nun  wollen alle 2015 wieder mitmachen. Toll wäre es, wenn auch andere Klassen Päckchen packen würden, damit wir noch mehr erreichen können.

Anmeldung zur Gemeinschaftsschule am Mittwoch, 25. und Donnerstag, 26. März 2015

Die Anmeldung zur Jahrgangsstufe 5 der Gemeinschaftsschule findet am Mittwoch, 25. März 2015 sowie am Donnerstag, 26. März 2015 im Sekretariat unserer Schule statt.

Dazu ist das Sekretariat der Schule an beiden Tagen jeweils von 8.30 Uhr bis 16.00 Uhr durchgängig besetzt.

Zur Anmeldung bitte Blatt 4 der Grundschulempfehlung mitbringen.

Sollte aus wichtigen Gründen eine Anmeldung an diesen beiden Tagen oder im vorgegebenen Zeitfenster nicht möglich sein, setzen sich die anmeldenden Erziehungsberechtigten bitte telefonisch zur Vereinbarung eines anderen Anmeldetermines mit uns in Verbindung (Tel. 07321-918 940).

 

Sonnenfinsternis über unserer Schule!

Der Neumond hat sich am Freitagvormittag, den 20. März 2015 vor die Sonne geschoben. Je nach Standort in Deutschland verdeckte der Mond maximal 66 bis 83 Prozent der Sonnenscheibe.

Wir nutzen die Gelegenheit für ein gemeinsames "Schul-Happening" und widmeten uns gemeinsam diesem Naturschauspiel. In insgesamt 4 Räumen und unserer Mensa bereiteten die Lehrerinnen und Lehrer das Thema Sonnenfinsternis auf, und erklärten den Kindern und Jugendlichen der Klassen 1-10, wie es zu diesem besonderen Ereignis kommt und beobachteten den Verlauf im Live-Stream des ARD.

Wenn Euch das Thema interessiert findet ihr auf www.sowieso.de mehr Informationen.

www.sowieso.de

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Der 3-Löwen-Cup 2015 - Wir sind dabei!

Einsteigen und zum Finale fahren

Die RP-Finalspiele des 3-Löwen-Cup finden in allen vier Regierungsbezirken in Baden-Württemberg statt. Spielberechtigt sind alle Kreismeister und Kreisvizemeister des jeweiligen Regierungsbezirks.

 

Kreismeister HDH Mädchen:

Friedrich-Voith-Schule Heidenheim

Vizemeister HDH Mädchen:

GWRRS Sontheim


Seit 10 Jahren ist der 3-Löwen-Cup das Sportereignis in den Grundschulen in

Baden-Württemberg. Wie beliebt er in dieser Zeit geworden ist, zeigen die enormen Teilnehmerzahlen: Insgesamt nahmen im Schuljahr 2013/2014 wieder mehr als 1.300 Grundschulen mit rund 15.000 Schülerinnen und Schülern beim 3-Löwen-Cup teil. Damit haben seit dem Start der 3-Löwen-Cups im WM-Jahr 2006 insgesamt weit über 120.000 Grundschülerinnen und Grundschüler um den begehrten Pokal gekämpft.

Zur Website 3-Löwen-Cup...

Informationsveranstaltungen zur Gemeinschaftsschule

Informationsabend für zukünftige "Fünftklässler":

Am Montag, 16. März 2015 sind alle interessierten Eltern, deren Kind aktuell ein 4. Schuljahr an einer Grundschule besucht, gemeinsam mit ihren Kindern zu einem Informationsabend über die Schulart "Gemeinschaftsschule" ganz herzlich in die Friedrich-Voith-Schule Heidenheim eingeladen.

Weiterlesen...

Dritter Platz beim Bibris-Cup in Herbrechtingen

Einen tollen dritten Platz verbuchten die Jungs der Friedrich-Voith-Schule beim Bibris-Cup in Herbrechtingen. Beim Turnier für die Jahrgänge 1999 und jünger schlugen sich unsere Acht- und Siebtklässler hervorragend.

Insgesamt 8 Mannschaften kämpften um den begehrten Bibris-Cup. In der Gruppe A besiegte man die Egauschule aus Dischingen mit 3:0, verlor gegen die Bibrisschule Oldstars mit 2:4 nach spannender Aufholjagt. Im dritten Spiel der Gruppe zeigte die Mannschaft ihr Können und lies den jungen Herbrechtingern beim Endstand von 9:0 nicht den Hauch einer Chance. Als Gruppen-Erster traf man auf die Mannschaft aus Abtsgmünd und musste sich gegen eine gut eingespielte Mannschaft, den verdienten Turniersiegern, mit 1:4 geschlagen geben. Im "kleinen" Finale gab es ein Wiedersehen mit den Bibris-Oldstars. Hochmotiviert kämpften die jungen FVS´ler um jeden Ball und wurden in einem hitzigen Spiel verdient dritter.

„Hut-Couture“ an der FVS- ein Event der besonderen Art

Nicht zweckmäßig, sondern originell sollten die Kopfbedeckungen des „Hut-Wettbewerbs“ an der Friedrich-Voith-Schule sein.
Im Rahmen der Teilnahme am „Kulturstarter“-Projekt der „Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung“ organisierte eine Schülergruppe aus Klasse 9 und 10 der Friedrich-Voith-Schule  als Teil ihrer Ausbildung zum „Kulturmentor“ als Schulprojekt eine große Hut-Modenschau mit Wettbewerb: Jede Klasse musste mindestens einen Hut herstellen, der möglichst einfallsreich gestaltet werden sollte. Weiterlesen...

Neu gestalteter Eingangsbereich

Vielen Dank an Frau Ocker und Frau Plocher für den wunderbar neu gestalteten Eingangsbereich. Mit viel Mühe zum Detail wurde die frisch renovierte Eingangswand von den beiden Lehrerinnen verschönert.

Auch der Treppenaufgang und die Gänge vor den Klassenzimmern erhalten ein neues Gesicht - Vielen, vielen Dank!

Was ist eine Gemeinschaftsschule?

Und wenn Sie diesem Link folgen sehen Sie was wir an der Friedrich-Voith-Gemeinschaftsschule alles machen...ZUM VIDEO DER FVS

Wintersporttag die Klasse 5 - 8

Zweites Mal Kreismeister im Mädchenfußball

Mit zwei Mannschaften war die Friedrich-Voith-Grundschule am Drei-Löwen-Cup in Nattheim vertreten und kann mit Stolz verkünden einen Kreismeister im Mädchenfußball zu stellen.

 

Schon früh hatten die Mädchen der FVS ihr erstes Spiel gegen die Bibrisschule Herbrechtingen in der Rahmensteinhalle in Nattheim und gewannen 3:0. Auch die weiteren Spiele gegen die Bergschule Heidenheim, die GWRRS Sontheim und die Silcherschule Mergelstetten entschieden die Damen für sich und gewannen den Drei-Löwen-Cup vor den ebenfalls starken Sontheimern und werden im Sommer den Lankreis Heidenheim im Landesfinal in Esslingen gemeinsam mit den Sontheimern vertreten.

Wahl der Schülersprecher durch die Schülerschaft

Die Schülersprecher und die Mitglieder der Schulkonferenz für das Schuljahr 2014/15 wurde durch die gesamte Schülerschaft von Klasse 5 bis 10 gewählt.
Zur Auswahl stand eine Kandidatenliste mit 9 Kandidaten und Kandidatinnen.

 

Schülersprecherin 2015:

Antonella Lo Monaco Klasse 10b

 

Stellvertretender Schülersprecher:

Burak Burtul Klasse 8a


Mitglieder der Schulkonferenz:

Ugur Solgun Klasse 9b

Aynur Demirci Klasse 8a


Stellvertretende Mitglieder der Schulkonferenz:
Valentina Pllavci Klasse 9a
Sarah Karabulut Klasse 9b

Nurdan Öztürk Klasse 10a

Neue Flaschen an der FVS…..

Und nein, um es gleich vorweg zu nehmen, es handelt sich hier keinesfalls um die Neuzugänge von Schülern in diesem Schuljahr an der FVS!

Wie schon in den vorherigen Berichten nachzulesen war, ist unser BikePool gewachsen. Dadurch ist auch der Bedarf an Material größer geworden. Die AOK unterstützt uns in diesem Schuljahr mit Trinkflaschen, die die Schüler/innen während unserer Touren einsetzen können.

Wir bedanken uns hiermit offiziell bei der AOK.

Wir freuen uns über das Interesse und die Unterstützung der Öffentlichkeit, an dem, was wir an unserer FVS mit dem BikePool tun, da wir auf die Unterstützung der Industrie, des Handels und den öffentlichen Einrichtungen angewiesen sind.

……..und so starten wir mit den Flaschen in eine neue Saison!

Weihnachtliedersingen der Friedrich-Voith-Grundschule               Tradition seit 1994

Dieses Jahr zum 20. mal gestaltete die gesamte Grundschule einen Abend der „Kleinen (Weihnachts-) Stücke“.
Nach Begrüßung durch Rektor Weber in der vollbesetzten Waldkirche staunten die Angehörigen nicht schlecht, wie alle Kinder – die Kleinsten aus der ersten Klasse  bis zu den „Großen“ aus Klasse vier   mit vielen Gedichten, Tänzen und Liedern eine sehr unterhaltsame Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest darboten.
Bei „Weihnachten light“ beispielsweise – einem Theaterstück der Klasse 4 , wurde der „genervte Regisseur“  von seiner ganzen Schauspielercrew des Krippenspiels im Stich gelassen – ihm blieb dann nichts mehr übrig, als auf die „Christmas-Hotline“ hinzuweisen - als Weihnachtsfest „light“ eben.
Anschließend begab sich ein riesiger Kerzenlichterzug aller Kinder von der Waldkirche in die Friedrich-Voith-Schule. Das mit allen beteiligten  Kindern, Lehrer/Innen  und Angehörigen dann  in der Schule gemeinsam gesungene   Lied „O du fröhliche“  begleitet von einer  kleinen „Lehrerband“ aus dem Kollegium der Friedrich-Voith-Schule stimmte auf einen gemeinschaftlichen Abend mit Weihnachtspunsch, Gebäck und Würstchen (organisiert vom Elternbeirat und der SMV der Schule) ein. Die Kinder freuten sich sehr über das Geschenk vom Nikolaus des „Bürgervereins -Voithsiedlung“ , der für jedes Kind einen gut gefüllten Sportbeutel mitgebracht hatte.

Sabine Ocker
Lehrerin der Friedrich-Voith-Gemeinschaftsschule

Elternbrief zum Jahresende 2014 & Ferienplan 2014/2015

Ihnen, liebe Eltern, und Ihren Familien wünsche ich, auch im Namen des gesamten Lehrerkollegiums sowie aller an unserer Schule Tätigen, für die letzten vorweihnachtlichen Tage sowie für die Weihnachtsfeiertage alles Gute und einen ruhigen und frohen Verlauf.
Für das neue Jahr 2015 wünschen wir Ihnen alles Gute, Gesundheit, Glück und Zufriedenheit. Weiterlesen...

Teile der Gemeinschaftsschule ziehen in die Rote Halle

Teile der Gemeinschaftsschule ziehen in die Rote Halle

Der Kauf des nördlichen WCM-Areals durch die Stadt eröffnet auch der Schullandschaft neue Perspektiven. Denn ein Teil der Gemeinschaftsschule der Friedrich-Voith-Schule, die unter enormen Raumproblemen leidet, soll ab dem Schuljahr 2016/17 ein neues Domizil in der bis dahin umgebauten Roten Halle finden...

 

 

Hier geht es zum Artikel der Heidenheimer Zeitung...

SMV Nikolaus Fußballturnier

Am 4. und 5.Dezember fand das diesjährige Nikolaus-Fußballturnier statt.
Donnerstagnachmittag traten die Mannschaften der 5.-7. Klassen in der Karl-Rau-Halle gegeneinander an – Gewinner war die Mannschaft der Lerngruppe 7a (die „LGS“-Kickers).
Die LGS-Kickers durften dann am Freitag noch einmal mitspielen: beim Turnier der Klasse 8 – 10 erreichten sie immerhin den 4.Platz.
Sieger des zweiten Turniers war die Mannschaft der Klasse 8b, die „Free Kickers“.

„Welt der Sinne“

Dario A. experimentiert und macht Strom sichtbar.

Die Jahrgangsstufe der Friedrich-Voith-Gemeinschaftsschule war vor Anfang Dezember 2014 in dem Museum „Welt der Sinne“. Dort gab es viele interessante Dinge über das Sehen und wie das Auge getäuscht wird. Zum Beispiel eine 3D Wand oder, wie auf diesem Bild zu sehen, eine Wand an der man Stromlinien sichtbar machen konnte. Das Museum war witzig und wir haben von dem Museumsleiter viele interessante Sachen erklärt bekommen. Jetzt wissen wir - Man kann seinen Augen nicht immer trauen….


Text: Daniel Hrupin GMS 7

 

Adventliches Liedersingen in der Waldkirche

Unser "Adventliches Liedersingen" findet dieses Jahr wieder in der Waldkirche statt. Wir laden Euch alle ein!

 

Donnerstag, den 18. Dezember 2014

um 17 Uhr in der Waldkirche

Hölderlinstr.40 in 89522 Heidenheim

 

Im Anschluss an das Liedersingen gehen wir gemeinsam in unsere Schulmensa, wo uns die Elternvertreter zu Punsch, Tee und Gebäck einladen.Vielleicht hat auch der Weihnachtsmann eine kleine Überraschung für unsere Schulkinder...

Kochen mit den "GROSSEN"

Vergangenen Dienstag, den 9. Dezember 2014, durfte eine kleine Gruppe Viertklässler die Mädchen aus der Jahrgangsstufe 8 in der Schulküche besuchen. Gemeinsam wurde ein kleines Menü geplant und so standen, wie verwunderlich, Spagetti auf dem Speiseplan. Die Kinder der Ganztagesbetreuung, die sich sonst im Comic zeichnen üben, hatten sichtlich Freude an der Arbeit in der Schulküche. Karotten und Tomaten schneiden, Gemüse putzen, Nudeln abkochen, Tische dekorieren und natürlich gemeinsam essen stand auf dem Programm. Am Ende packten alle an und brachten die FVS Küche wieder auf Vordermann. Die Ganztageskinder der Klasse 4 bedankten sich noch einmal ganz herzlich bei frau Drexler und den jungen Damen der GuS Gruppe und hoffen bald einmal wieder kommen zu dürfen.

Gemeinschaftsschule? Was ist das? Hier geht´s zum Film

Auf das Bild klicken um zum Film zu gelangen...

Unser BikePool geht in die 2. Runde!

Das neue Schuljahr hat auch für den BikePool an der FVS begonnen!

Wir starten in eine neue Runde, allerdings mit ein paar Veränderungen.

Aus der kleinen Schar von „nur“ fünf Schülern wurden jetzt zehn. Aus den Klassen 8a und 8b machen sich im neuen Schuljahr sieben Jungs und drei Mädels auf den Weg.

Dank der Unterstützung der Firma Bikeorado, die uns auch in diesem Jahr mit fünf Bikes versorgt, und zudem noch über einen Zulieferer – SKS – ein weiteres Bike organisiert hat, können wir in eine neue Runde starten. Auch die Firma Wölpert Baustoffe hat sich bereit erklärt eine Patenschaft für ein Bike zu übernehmen. Und wer mitgezählt hat stellt fest, dass noch zwei Räder fehlen um alle Schüler/innen zu versorgen. Diesen beiden Bikes kommen direkt aus dem Hause Corratec, die unseren BikePool für so eine gute und wichtige Aktion halten, dass sie uns mit 2 Rädern unterstützen.

Nachdem die Räder wieder auf die Größen der einzelnen Schüler/innen abgestimmt waren, starteten wir im Rahmen des Projektnachmittags im Kleinspielfeld der FVS. Schnell hatten sich die alle an die neuen Sportgeräte gewöhnt und absolvierten die ersten Übungen damit.

Wir alle sind gespannt auf das folgende Schuljahr mit dem Großen BikePool und freuen uns auf die Herausforderungen die auf uns warten.

Frieder Kenntner

Aktion „Schneeflocke“ restauriert einen Mercedes-Benz

Im Rahmen einer Bildungspartnerschaft zwischen der Friedrich-Voith-Schule und der Stadt Heidenheim haben Auszubildende der Städtischen Betriebe gemeinsam mit Schülern der Friedrich-Voith-Schule unter Anleitung eines KFZ-Meisters einen Mercedes-Benz E 230, Baujahr 1988, restauriert.

Ab 17. November wird das Fahrzeug für 6 Tage auf der Aktionsfläche in den Schloss Arkaden der Öffentlichkeit präsentiert. Nach dem 13.12.2014 soll das Fahrzeug dann versteigert werden. Der volle Erlös fließt dann in die Aktion „Schneeflocke 2014“.

 

weiterlesen...

Jugendbegleiter/innen für den Ganztagesbereich in der Grundschule gesucht!

Die Friedrich-Voith-Schule sucht für das laufende Schuljahr 2014/2015 Unterstützung bei der Betreuung von Grundschulkindern im Ganztagesbereich.

 

Für unsere Ganztageskinder in der Grundschule (Klassenstufen 1 bis 4) suchen wir engagierte Frauen und Männer, die gerne Betreuungsaufgaben übernehmen wollen.

 

>Sie haben Verständnis für Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren?

>Sie arbeiten gerne mit Kindern in dieser Altersgruppe - wissen aber auch, wo Grenzen gesetzt werden müssen bzw. was mit Kindern in diesem Alter möglich ist?

>Sie haben tolle und interessante Ideen für die Freizeitgestaltung mit Kindern?<

>Sie trauen sich zu, Grundschulkinder bei den Hausaufgaben/Lernaufgaben

zu unterstützen?<

>Sie sind bereit, Grundschulkinder während des Mittagessens und

der Mittagspause zu betreuen?<

>Sie arbeiten gerne in einem Team?<

 

Dann sind SIE die richtige Person für die Mitarbeit an unserer Schule!

Dann engagieren SIE sich doch bei uns als Jugendbegleiter/in im Ganztagesbereich!

 

>>Wir bieten flexible Arbeitszeiten nach Absprache in einem zeitlichen Umfang

zwischen 2 und 10 Stunden pro Unterrichtswoche.<<

>>Sie erhalten eine Aufwandsentschädigung für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit.<<

 

Sind SIE neugierig geworden? - Dann nehmen SIE Kontakt mit uns auf.

Rufen SIE uns an und vereinbaren SIE einen unverbindlichen Gesprächstermin mit uns.

Frau Röck und Frau Seizinger im Schulsekretariat freuen sich auf IHREN Anruf.

Unsere Telefonnummer: 07321-918 940

 

Gerne würden wir SIE bei einem Gespräch kennenlernen.

 

Grundschulwerkstatt 2014

Unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 2-4 können im Schuljahr 2014/2015 aus vielen tollen Werkstattangeboten wählen. Immer Donnerstag von 12.40 Uhr bis 14.30 Uhr erkunden die Kinder den Wald, besuchen die Stadtbibliothek, gestalten Kunstwerke oder experimentieren und forschen. Zu den einzelnen Projekten bitte dem LINK folgen. mehr...

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Friedrich-Voith-Schule

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.