Alle Informationen zur Schulschließung finden Sie unter dem Menüpunkt "Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen". Dieser Bereich wird regelmäßig aktualisiert.

Sollten Sie dennoch Fragen haben, erreichen Sie uns unter Kontakt.

 

 

HIER ENTLANG

Beginn der Weihnachsferien 2020/2021

Die Elternbriefe zur Information über den Beginn der Weihnachsferien sind auf der Unterseite "Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen" zu finden!

 

Präsentation zur Grundschulempfehlung

und zum Übergangsverfahren von der Grundschule in eine weiterführende Schulart

Präsentation für Eltern der Klassen 4 zur Grundschulempfehlung, zum Übergangsverfahren von der Grundschule in eine weiterführende Schulart sowie zur Information über die weiterführenden Schularten
Die Präsentation informiert die Erziehungsberechtigten vor allem der Jahrgangsstufe 4 über das Übergangsverfahren von der Grundschule in eine weiterführende Schule.
Für diesen Übergang sind folgende Elemente von Bedeutung:
a) Information der Erziehungsberechtigten über den Ablauf und die Inhalte des Verfahrens
b) Beratungsgespräch der Erziehungsberechtigten mit der Klassenlehrkraft ihres Kindes
c) Erstellung und Übergabe der Grundschulempfehlung an die Erziehungsberechtigten
d) Information über die weiterführenden Schularten
e) Information über die weiterführenden Schulen
f) Anmeldung zum Besuch einer weiterführenden Schule
2020 11 13 Grundschulpraesentation_weite[...]
PDF-Dokument [3.6 MB]

Lichtblicke

Kleine Lichtblicke (aufblühender Garten, ein gutes Buch, usw.) erhellen unseren Alltag während der Corona-Krise. Was trägt euch/Sie persönlich durch die Krise? Was/wer bringt für euch/Sie Licht ins Dunkel?
Wir freuen uns über weitere Einsendungen eures/Ihres Lichtblicks. Gesammelt werden die Fotos unter der Mailadresse der Schulseelsorge: schulseelsorge@gab-heidenheim.de. Anschließend werden sie auf der Homepage veröffentlicht.
 

 

Mehr Informationen zur Schulseelsorge an unserer Schule findet ihr oben im Menü oder einfach HIER entlang....

 

Wir freuen uns über die Lichtblicke,
Kathrin Rippert und Christina Barth (Schulseelsorgetandem)

 

GaB Ferien Spiel Spaß

 

Wir haben euch eine Sammlung mit Rätseln und spielerischen Aufgaben für die Ferienzeit als Zeitvertreib zusammengestellt. Die Dateien findet ihr im Ordner Ferien_Spiel_Spaß in eurem Klassenverzeichnis. Sie können von allen Schülern der Sekundarstufe gelöst werden.

 

Die Lösungen zu den Rätseln und Aufgaben bekommt ihr am Ende der Ferien.

 

Viel Spaß mit den Rätseln und Aufgaben und trotz allem - schöne Ferientage.

hsb 1846 e. V. - SAMBO Kooperation 

 

Die Gemeinschaftsschule am Brenzpark, sowie unsere Grundschule die FVS, kooperieren schon seit vielen Jahren mit dem hsb 1846 e.V.. In diesem Schuljahr konnten die Schülerinnen und Schüler schon einige Sportarten ausprobieren. In den nächsten Wochen wird miteinander gekämpft! Unter der Anleitung von Sambo-Chef Eduard Marker, lernten die Jungs der Jahrgangsstufen 5 & 6 das richtige "FALLEN".

Im Anschluss durften die 5er und 6er ihre Kräfte im Bodenkampf messen. Ein großer Dank an den hsb und an die Abteilung Sambo.

 

Infoabend der GaB ein voller Erfolg

Faschingstreiben an der GAB

“Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse, denn jetzt geht’s sie los unsere Polonaise…“ 

mit diesem berühmten Lied startete die SMV die Polonaise an der GAB. Angeführt von den Schülersprechern Andrei und Pauline tanzten die Schülerinnen und Schüler und auch die Lehrerinnen und Lehrer- darunter viele Mäschgerle- durch das mit Musik beschallte Schulhaus.

Wir bedanken uns bei der Schulleitung und den Kolleginnen und Kollegen für die Möglichkeit und den reibungslosen Ablauf unserer Narrenaktion.

 

Die Verbindungslehrerinnen V. Kaiser und S.Riechert

 

„Nachhaltig unterwegs“ - Herr Kretschmann fand´s gut!

 

Bei der Fraktionstagung der Landtagsfraktion der GRÜNEN Baden-Württemberg im Congress Centrum Heidenheim, konnten die Schülersprecher der Gemeinschaftsschule am Brenzpark - Pauline von Fürich und Andrej Grosu - unterstützt von weiteren Schülerinnen und Schülern sowie Mitgliedern des Elternbeirats, eine Stofftasche zur Aktion „Nachhaltig unterwegs“ an Ministerpräsident Winfried Kretschmann überreichen.

Pauline und Andrej erklärten ihm das wir eine von 7 Aktionsschulen sind, die am Projekt „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ teilnehmen. Herr Kretschmann nahm das Geschenk dankend entgegen und lobte die Schülerinnen und Schüler für die kreative Idee und ihren tollen Einsatz.

Lesung an der GaB für die Jahrgangsstufe 6

 

Die Klassen 6 der GaB hatten die Möglichkeit die Lesung von Dragana Thibaut mit allen Sinnen zu erfahren. Die Autorin war am Dienstag, den 28. Januar 2020 zu Gast an der Gemeinschaftsschule am Brenzpark. Bei einem abwechslungsreichen Mitmachprogramm lernten die Schüler das Buch „Aves“ kennen. Dabei waren die Schüler selbst Teil der Lesung, lösten Rätsel und lasen teilweise selbst vor. Auf der Internetseite der Autorin gibt es weitere Informationen zu Ihrem Buch.

Bericht: Frau Traub

 

Rechen-Champions an der Grundschule

Bild: v.l. Quentin, Iustin, Dilay, Elena und Herr Bester (Klassenlehrer)
 
Die Klasse 4a hat vier rechenstarke Schüler in den Internationaler Mathematik Teamwettbewerb „Bolyai“ geschickt.
Von 125 Teilnehmern aus Rheinland Pfalz, Saarland und Baden Württemberg hab sie sich den dritten Platz errechnet.
 

Weihnachtsgottesdienst an der Gemeinschaftsschule am Brenzpark

In der letzten Schulstunde fand für die Klassen 5 – 10 ein weihnachtlicher Schulgottesdienst statt, der von den Religionsgruppen der Schulseelsorgerinnen Frau Christina Barth und Kathrin Rippert gestaltet wurde. Musikalisch umrahmt von der Schulband (Leitung Frau Sabine Ocker) und dem Schulchor (Leitung Frau Veronika Schmid), auch unterstützt von einem Lehrer-Instrumentalensemble ( Akkordeon – Frau Ines Hörger, Saxofon – Herr Christian Schmied,  Violine – Frau Veronika Schmid) wurde die Schüler- und Lehrerschaft der Gemeinschaftsschule in Weihnachtsstimmung gebracht. Herr Rektor Weber verabschiedete mit guten Wünschen für das kommende „Neue Jahr“ die gesamte Schulgemeinschaft in die Weihnachtsferien.
 

Adventliches Liedersingen in der Friedrich-Voith-Schule

 

„Bald schon ist Weihnachten, kribbeln im Bauch. Bald schon ist Weihnachten, spürst du es auch?“

 

An der Friedrich-Voith-Schule kribbelt es bei den Schüler_innen schon seit Wochen im Bauch und die weihnachtliche Vorfreude ist in den Klassenzimmern jeden Tag deutlich zu spüren. Für das adventliche Liedersingen am 19.12.2019 im Festsaal der Friedrich-Voith-Schule wird seit Wochen fleißig geübt und geprobt. Die Klassen haben für Ihre Eltern und Familien Lieder, Gedichte und Tänze rund um das Thema Winter und Weihnachten vorbereitet und dürfen nun endlich voller Stolz ihre Ergebnisse aufführen. Neben rhythmischen Bewegungen zu bekannten Weihnachtsliedern, rappenden Rentieren und schmelzenden Schneemännern gibt es auch besinnliche Momente in Form von einem Lichtertanz oder einem Gedicht, das von Gemeinschaft und Nächstenliebe erzählt. Die abschließende Weihnachtsparty rundete das Programm feierlich ab und lud gleichzeitig zum gemeinsamen Adventscafé in die Mensa ein. 

Weihnachtsturnier an der GaB

 

Auch in diesem Jahr veranstaltete die SMV ein Fußballturnier für die Schülerinnen und Schüler der GAB.

Die Jahrgangsstufen 5-7 bewiesen ihre Ballkünste am vergangenen Donnerstag in der Karl-Rau-Halle. Unter dem Jubel ihrer Klassenkameraden spielten sich die Schülerinnen und Schüler die Seele aus dem Leib. Pascal Tillwokat fungierte als Schiedsrichter und hatte die Spielerinnen und Spieler ganz genau im Blick. Wir bedanken uns herzlich bei ihm für seine Pfeifkünste! Die Klasse 7b gewann das Turnier. Wir gratulieren herzlich!

Die Jahrgangsstufen 8-10 trugen das Fußballturnier am Dienstag in der Sporthalle in Mergelstetten aus. Bei fetziger Musik und den Anfeuerungsrufen der Mitschülerinnen und Mitschüler zeigten die Spielerinnen und Spieler vollen Einsatz. Die Abschlussklasse entschied das Fußballturnier für sich. Wir gratulieren zu diesem Erfolg!

Vielen Dank an Herrn Forer, Herrn Hirschberger und Pascal für ihren Einsatz!

 

Die Verbindungslehrerinnen:

Frau Kaiser und Frau Riechert.

 

Sport Profiler feiern im Pauls

Die Sport-Profiler der Jahrgangsstufe 9 feierten ihren Jahresabschluss im Pauls 53. Mit einem Badminton- und Kegelturnier ließen die jungen Sportler das Schuljahr ausklingen. An der Gemeinschaftsschule können die Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 8 "Sport" oder "Naturwissenschaften und Technik" als ergänzendes Profilfach wählen. So  kommen Sport-Profiler auf 6 Praxisstunden in der Woche.

 

362 Bahnen zu Gunsten der Aktion Schneeflocke 2019

Die Jahrgangsstufe 8 der Gemeinschaftsschule am Brenzpark legte sich gehörig ins Zeug und schwamm unglaubliche 362 Bahnen für einen guten Zweck. Im Schnitt schwammen die Schülerinnen und Schüler 16 Bahnen im Aquarena. Bei der sportlichen Spenden-Veranstaltung ging es nicht darum, mit einer Bestzeit oder Medaille aus dem Wasser zu steigen. Ziel war gemeinsam möglichst viele Bahnen für einen guten Zweck zu ziehen. Es wurde jede absolvierte Bahnlänge (50 Meter) gezählt und von der Stadtwerke AG mit 15 Cent belohnt.

 

Das Ergebnis unserer "Achter" kann sich sehen lassen. Insgesamt schwammen unsere Schülerinnen und Schüler sagenhafte 362 Bahnen. Das entspricht der Entfernung von Heidenheim nach Neresheim! Damit kommt die Jahrgangsstufe auf die Spendensumme in Höhe von 54,30 Euro. Die Spenden kommen der Aktion schnee-flocke unter der Schirmherrschaft von Barbara Ilg zugute.

 

Vielen Dank für euren tollen Einsatz! www.schnee-flocke.de

Nikolaus zu Besuch in der Friedrich-Voith-Schule

Am 6. Dezember besuchte der Nikolaus die Klassen unserer Grundschule. Die Kinder waren sehr aufgeregt und freuten sich sehr über diesen besonderen Gast. Natürlich zeigten sie dem Nikolaus was sie in den letzten Wochen gelernt hatten. Mit Liedern, Gedichten und Weihnachts-Raps begrüßten sie ihn.
Neben den lecker gefüllten Socken brachte uns der Nikolaus auch noch den Weihnachtsgeist mit in die Schule.
Vielen Dank lieber Nikolaus!
 

Kleine Künstler in unserer Grundschule FVS

 

Aller Anfang ist schwer. In ersten Häkelversuchen entstanden tolle Eulen aus der Luftmaschenkette im Kunst- und Werkunterricht in der Klasse 4a. 

Unsere Drittklässler hatten das Thema: Leuchtturm
In verschiedenen Techniken - Weben, Wasserfarben Blautöne mischen und "nass in nass" Technik, Wellen reissen, Origamischiffe falten - gestalteten die Schülerinnen und Schüler wunderbare Bilder.
 
 

Verabschiedungen und Neuanfang beim Förderverein Friedrich-Voith-Schule und Gemeinschaftsschule am Brenzpark

von links Martina Seizinger (ehem. Schriftführerin), Brigitte Plocher (ehem. Vorsitzende), Sabine Ocker (neu gewählte Vorsitzende), Waltraut Janisch (ehem. Revisorin)

Fast 20 Jahre ist es her, dass der Förderverein der Friedrich-Voith-Schule gegründet wurde. Genauso lange war Brigitte Plocher im Vorstand aktiv – die letzten 11 Jahre als Vorsitzende.
Da die Friedrich-Voith-Schule inzwischen nur noch den Primarbereich beheimatet und aus der Sekundarstufe die „Gemeinschaftsschule am Brenzpark“ wurde, steht eine Namensänderung an und nicht nur das:
auf der diesjährigen Mitgliederversammlung wurde mit der  Wahl der bisherige Vorstand fast komplett ausgetauscht.
Nur zwei „Aktive“ sind treu geblieben: Sabine Ocker, Kollegin an der Gemeinschaftsschule am Brenzpark ist neue Vorsitzende des Fördervereins und  Herr Dieter Messner weiterhin der Verwalter der Finanzen. Beide sind bereits seit vielen Jahren im Vorstand tätig.
Weitere ganz neu gewählte  Mitglieder des Vorstands sind: Frau Rita Weber als stellvertretende Vorsitzende (Jugendbegleiterin an der FVS, Primarbereich)  Frau Carina Bögelein als Schriftführerin, Herr Christian Schmied, Frau Vanessa Kaiser (alle drei sind Kolleg/Innen an der GMS am Brenzpark) und Lejsana Emmerich (Schulsozialpädagogin der GMS ) als Beisitzer im Vorstand.
Trotzdem im Förderverein viele neue Mitglieder auch aus dem Elternbereich der Schule gewonnen wurden, fand sich leider niemand aus der Elternschaft, der sich zur Wahl stellen wollte, d.h. bereit war, aktiv mitzumachen.
Aber – was nicht ist kann ja noch werden: nach der Wahl ist vor der Wahl -  in drei Jahren.

Bericht: 25.11.2019 Sabine Ocker (Vorsitzende des Fördervereins) - Foto von Dieter Messner

„Da möchte man fast wieder zurück in die Schule“

Diese Aussage kam  begeistert von einer ehemaligen Lehrerin und jetzigen Pensionärin des Ortsverbands  der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Waiblingen im Rahmen eines Pensionärsausflugs mit über 40 Personen  nach Heidenheim.
Nach dem Besuch der aktuellen Ausstellung im Schloss Hellenstein „Bunter Traum auf gewebtem Grund“ über Produktion bei der „Württembergischen Cattun-Manufaktur“ (WCM), die um 1900 zu den größten Industriebetrieben im Königreich Württemberg gehörte, wollte man Geschichte „vor Ort“ erleben und so machte sich die Gruppe auf den Weg zur Gemeinschaftsschule am Brenzpark, die sich  auf dem ehemaligen WCM Areal befindet.
Nach einer kleinen Stärkung, organisiert als herzliches Willkommen von den beiden Ortsverbandsvorsitzenden der GEW Heidenheim  Sabine Ocker und Volker Spellenberg wurde auf dem anschließenden Rundgang durch die Schule – angeführt von Rektor Werner Weber - die gelungene architektonische Leistung bestaunt: in ehemaligen Fabrikgebäuden – über 170 Jahre alt - mit restaurierter historischer Fassade trifft man im Innern modernste Räumlichkeiten nach technisch neuestem Stand an -  aber eben auch historische „Rudimente“ – originale Balken, Säulen, Türen oder  unverputzte Mauerteile, die sich offen sichtbar in das moderne Ambiente wunderbar stilvoll integrieren.
Dies macht die Gemeinschaftsschule am Brenzpark zu einem ganz besonderen Schulgebäude, das wohl nach Aussage von Rektor Werner Weber im Land einzigartig sei und von den anwesenden Gästen aus Waiblingen allgemein staunend bestätigt wurde. 

Bericht: Sabine Ocker
Vorsitzende des GEW Ortsverbands Heidenheim
 

Schulen laufen für Kinder

 

Am 19. Juli 2019 fand wieder die Aktion "SCHULEN LAUFEN FÜR KINDER"statt. Sie startete um 08:45 Uhr mit dem offiziellen Startsignal über Radio 7.

Die Klassenstufen 5-9 der Gemeinschaftsschule am Brenzpark nahmen auch an der Benefizveranstaltung teil. Die Kinder sollten innerhalb 30 Minuten auf einer Laufstrecke von ca. 250 m möglichst viele Runden laufen. Jede gelaufene Runde sollte von eigens gesuchten Sponsoren mit einem Geldbetrag honoriert werden, welcher dieses Jahr der Kinderstiftung Kanlltüte der Caritas Ostwürttemberg zugute kommen wird.

Neben dem Benefizgedanken steht bei der Veranstaltung natürlich auch der Bewegungsaspekt und der Spaß am Sport für die Kinder und Jugendlichen im Mittelpunkt.

Unsere Schule konnte einen Betrag von 180 Euroerlaufen und demzufolge spenden.

Vielen Dank an alle Schüler und Schülerinnen der GAB sowie deren Sponsoren!!!

Zwei Abschlüsse, eine Schule

 

38 Schüler haben die Heidenheimer Gemeinschaftsschule am Brenzpark erfolgreich absolviert.

 

In der Gemeinschaftsschule am Brenzpark Heidenheim konnte nun schon der zweite Jahrgang seinen Realschul- oder Hauptschulabschluss machen. Dabei verteilten sich die Schüler gleichmäßig auf die beiden Bildungsabschlüsse. 19 junge Menschen machten den Realschulabschluss, genauso viele den Hauptschulabschluss. Bei der Abschlussfeier hob Schulleiter Werner Weber das gute Abschneiden der Gemeinschaftsschüler bei der Realschulabschlussprüfung hervor, die unter Vorsitz von Realschulrektor Rainer Schulz von der Schule in Sontheim stattfand. So erhielten zwei Schüler einen Preis sowie acht Schüler eine Belobigung für ihr gutes Abschneiden bei der Realschulabschlussprüfung. Bei den Absolventen für den Hauptschulabschluss konnten ein Preis und vier Belobigungen übergeben werden.

 

Folgende Schüler haben die Gemeinschaftsschule erfolgreich abgeschlossen:
Klasse 10a (Realschulabschluss): Oliver Behrendt, Nico Jahnke, Paul Elias Mende (Belobigung), Ashty Mohammad (Belobigung), Daniel Rapp, Ammar Sari, Serhat Yücel (Belobigung), Safina Abbas Choudhary, Lena Beug (Belobigung), Maya Brljevic Patino, Ratanachada Chitthaisong (Preis), Loreen Junginger (Belobigung), Medina Karakus, Kübra Kiyili, Sarah Nyadzo (Belobigung), Simone Reth (Preis), Kübra Say (Belobigung), Acelya Seven (Belobigung), Melisa Yagmur.

 

Klasse 10b (Hauptschulabschluss): Adam Al-Rahhal (Belobigung), Fabio Credico, Emre Sahin Demiröz (Preis), Markus Henning (Belobigung), Mert Karabulut, David Kuhn, Luca Martina, Tobias Müller, Leon Öchsle, Kaan Pehlivanoglu, Kürsat Sener, Steven Sliwka, Selinda Calik, Simeyna Calik, Laura D’Andrea, Alyssa Hochstatter, Jessica Johannes (Belobigung), Giulia Ragusa, Janika Vogel (Belobigung)

Hurra - endlich angekommen !

Abschlussgottesdienst der Gemeinschaftsschule am Brenzpark im Kirchengarten.

Nach drei Jahren Umbau des zweiten großes Gebäudes mit den entsprechenden Fachräumen für Musik, Kunst, Technik und Hauswirtschaft, bzw.  nach dem Umzug des Fachbereichs Musik mit der kompletten Ausrüstung an Technik und Instrumenten  in der letzten Schulwoche konnte zum ersten Mal der Abschlussgottesdienst an der Gemeinschaftsschule am Brenzpark stattfinden.

Dieser wurde als großes "Open-Air" Event gefeiert: - Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-10 als "Gastgeber" gemeinsam mit den Kindern der Grundschule Friedrich-Voith-Schule .
 Musikalisch begleitet von der 15-köpfigen Schulband unter der Leitung von Frau Ocker führte Kathrin Rippert, die als Realschullehrerin  der Gemeinschaftsschule zusätzlich Lektorin  und Schulseelsorgerin ist, mit Kindern aus den Religionsklassen  durch den Gottesdienst.
Rektor Weber gab allen Kindern gute Wünsche für die Ferien mit und alle freuen sich auf das neue zweite Schulgebäude mit den Fachräumen, das nach den Ferien dann komplett eingerichtet sein wird.


Bericht: Sabine Ocker - Fachbereichsleitung Musik an der Gemeinschaftsschule am Brenzpark

Getanzt ohne Ende...

 
Die von der den Klassen 7 a & 7 b veranstaltete Schülerdisco fand am 18. Juli in unserer neuen Mensa statt. Unterstützung haben sie von den einzelnen Schülern der 8. und 9.Klasse bekommen.
 
Die Kinder und Jugendlichen wurden bestens begrüßt und so gab es neben einem Essensstand, einer Getränke & Cocktail-Bar (natürlich alkoholfrei, frischgemischte leckere Cocktails) auch eine "Foto-Box". So wurde die Party dank des DJ und unserer Animateurin zu einem vollen Erfolg. Die Stimmung war bombastisch und es wurde getanzt ohne Ende. Nach der Disco übernachteten noch einige Klassen in ihren Klassenzimmern.
 

Profilfach Sport beim Badminton im Pauls

 

An der Gemeinschaftsschule können die Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 8 "Sport" oder "Naturwissenschaften und Technik" als ergänzendes Profilfach wählen. So  kommen Sport-Profiler auf 6 Praxis- und 1 Theoriestunde in der Woche.

 

Heute ging es für die "Sport-Profiler" ins Fitnessstudio Pauls 53. Beim Badminton verausgabten sich die Schützlinge der 9a.

HSB - Hockey im Sport der 5er & 6er Jungs

 

Donnerstag ist der Sporttag für die Klassen 5 und 6. Die Jungs sind im zweiten Halbjahr in der Karl-Rau-Halle und können sich freuen, denn Sven Opitz, der FSJ´ler der Hockeyabteilung vom hsb 1846 e.V., ist für ein paar Wochen zu Gast. Voll ausgerüstet wird die Vor- und Rückhand trainiert, das Passspiel verbessert und die Regeln spielerisch gelernt. Zum Abschluss jeder Trainingseinheit gibt es natürlich auch ein Abschlussspiel, welches natürlich das absolute Highlight für die Jungs ist. Vielen Dank an die Hockeyabteilung des hsb für diese tolle Möglichkeit.

 

Die Gemeinschaftsschule einfach erklärt

Gemeinsamer Weihnachtsgottesdienst 2018

 

Wie jedes Jahr feierte die gesamte Schulgemeinschaft Friedrich-Voith-Schule/ Gemeinschaftsschule am Brenzpark den Weihnachtsgottesdienst in der Marienkirche. Die feierliche Gestaltung mit szenischem Spiel und Lesung übernahmen Schülerinnen und Schüler der Religionsgruppe der Klasse 10. Für die Musikgestaltung war die Schulband der GMS am Brenzpark auch in Kombination mit dem Grundschulchor der Friedrich-Voith-Schule und Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 verantwortlich. Am Ende sangen und spielten alle Kinder, Lehrer, die Schulband und der Kantor an der Orgel in musikalischer Gemeinschaft das traditionelle Lied "O du Fröhliche" und stimmte alle Beteiligten stimmungsvoll auf die bevorstehenden Festtage ein.

 

Profilfach Sport Klasse 9 in der DAV Kletterschmiede

 

An den Gemeinschaftsschulen gibt es wie an den Gymnasien ab Klasse 8 Profilfächer.

Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern die "Profile" Naturwissenschaft und Technik (NWT) und Sport (SPR) an. Unterrichtet wird das Profilfach Sport in drei zusätzlichen Schulstunden, so kommen unsere jungen Sportler/innen auf voll 6 Schulstunden Sport in der Woche.

 

Aufgrund guter Leistungen bei der Oragnisation der Bundesjugendspiele 2018 durften die "Sport-Profiler 9" die Kletterschmiede in Schwäbisch-Gmünd besuchen. Drei Trainer vom DAV gaben eine kurze Einführung, Tipps und Hilfestellung. Am Ende konnten alle noch Bouldern ausprobieren.

 

Bundesjugendspiele 2018/2019

 

Die Bundesjugendspiele 2018/2019 waren ein voller Erfolg. Organisiert von den Profilfach Sportlern 9 und der Sportfachschaft gab es dutzende Ehren-, Sieger- und Teilnahmeurkunden. In der Grundschule gab es eine große Siegerehrung in der Turnhalle, die Sekundarstufe ehrte im Klassenverand.

 

"All of me" - Poesie und Musik

 

Was macht einen Lieblingssong aus? Da ist wahrscheinlich erst mal der Groove oder die Melodie, die einem "ins Ohr springt". Der Text ist - vor allem bei englischsprachigen Songs - oft nicht unbedingt vordergründig das Wichtigste beim Hörgenuss. Aber oft ist so ein Text es wert, sich näher damit zu beschäftigen. Aber Text ohne die Musik? Undenkbar! So kam die Idee auf, Musik mit den entsprechenden Texten zu verbinden um einen unterhaltsamen Abend zu schaffen. Die Schulband als Coverband für Chart-Hits aus den letzten Jahren und die Klassenstufe 7 als "Textdarsteller" waren auf diese Weise die Kooperationspartner für diesen heutigen Abend - als Ergebnis unseres gemeinsamen Projekts "All of me" - Poesie und Musik. Die zahlreichen Zuschauer entdeckten die Geschichten, die "hinter" den Songs stecken die man bei täglichem Hören bisher sogar nicht wahrgenommen hat.


musikalische Leitung: Sabine Ocker
Leitung der Textdarbietungen: Andrea Budenz, Marisa Gorr, Leonie Dornberger

 

Türen auf zum Kinderfest

 

Zum Kinderfest 2018 bei bestem Wetter öffnete auch die Gemeinschaftsschule am Brenzpark ihre Tore:

die Kinder der Friedrich-Voith-Grundschule konnten sich mit ihrem Gutschein eine Waffel und ein Eis zur Belohnung abholen, wenn sie die "Ralley" durchs Schulhaus absolviert haben. Für musikalische Unterhaltung sorgte die 17-köpfige Schulband der Schule. Sie spielte fast 2 Stunden lang Coversongs aus den aktuellen Charts und sorgte so zusätzlich für gute Stimmung.

 

GaB jetzt auch vom Brenzpark zu erkennen

 

Da viele Besucher des Brenzparks nicht wissen, was sich in den schönen Gebäuden hinter der Brenz befindet, haben sich die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule am Brenzpark ins Zeug gelegt und einen selbst gebauten Schriftzug am schuleigenen Zaun befestigt.

 

Die Techniker der Jahrgangsstufe 9 stellten in Serienfertigung ein fast 30-Meter langes Gestell und alle einzelnen Buchstaben aus Holz her.

Die Kinder und Jugendlichen der restlichen Jahrgangsstufen bemalten die einzelnen Buchstaben. So entstand ein wunderbarer Schriftzug, der alle Besucher des Kinderfestes auf einen Rundgang in unserem Schulgelände einladen soll - Die Tore sind geöffnet!

 

Jugend trainiert für Olympia 2018

 

Am Freitag, den 15.06.2018 startete die Friedrich-Voith-Schule mit einer gemischten Mannschaft beimKreisfinale JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA - Leichtathletik.

Die elf Teilnehmerinnen und Teilnehmer vertraten unsere Schule sehr erfolgreich und belegten den 3. Platz!

Weitsprung, Hindernislauf, Wurf und Pendelstaffel wurden mit viel Einsatz gemeistert.

Am Ende der Veranstaltung wurde noch ein Ausdauerpaarlauf durchgeführt.

 

Studienfahrt nach Paris der Französischklassen 8 und 9 – Ein Reisetagebuch

Dienstag, 18.05.2018:

Am Morgen sind wir mit dem Zug von Heidenheim nach Paris gefahren. Nach fünf Stunden Fahrt und Umstiegen in Stuttgart und Aalen sind wir endlich in der französischen Hauptstadt angekommen.

Unser Hostel war nur einen kleinen Fußmarsch vom Bahnhof entfernt. Nachdem wir unser Gepäck verstaut hatten, sind wir in einen nahegelegenen Supermarkt gegangen, um Baguette, Käse und Aufstrich für unser geplantes Abendessen zu besorgen.

Dieses haben wir bei Sonnenschein auf dem Vorplatz der Kirche Notre-Dame genossen. Bevor wir dann wieder zurück zum Hostel gefahren sind, durften wir noch ein paar Souvenirs einkaufen gehen.

(David, Hanifi, Hasan, Paul)

 

Mittwoch, 19.05.2018:

Um 08.30 Uhr trafen wir uns im Empfangsbereich des Hostels. Mit einer Vesper versorgt, stiegen wir in die Metro und fuhren in Richtung Louvre. Vor dem „Musée de Louvre“ konnte man in der Ferne sogar schon den Eiffelturm sehen. Wir haben uns darüber sehr gefreut!

Die gläsernen Pyramiden, die auf dem Museumsvorplatz stehen, waren der Ausgangspunkt für unsere anschließende Stadtrallye. Wir mussten verschiedene Aufgaben erledigen und konnten dabei die Sehenswürdigkeiten von Paris entdecken. So erkundeten wir neben dem „Louvre“ den „Arc de Triomphe de Carrousel“ (eine kleinere Ausgabe des berühmten Triumphbogens), den „Jardin des Tuileries“ und den „Place de la Concorde“. Auf der „Avenue des Champs-Élysées“ mussten wir schließlich waschechte Pariser nach dem Namen eines Gebäudes fragen. Fast jeder von uns hatte Angst davor, aber am Ende haben wir es alle geschafft. „C‘ est le Grand Palais!“ lautete die richtige Antwort. Den Abschluss unserer Rallye bildete der bekannte Triumphbogen.

Danach bekamen wir noch die Gelegenheit die Pariser Prachtstraße in Kleingruppen zu erkunden. Den Tagesabschluss bildete ein Flammkuchenessen. Das war lecker! (Derya, Emilie, Nicola, Nicole)

 

Donnerstag, 20.05.2018:

Nach dem Frühstück fuhren wir mit der Metro zum Eiffelturm. Der Aufstieg mit seinen 1665 (!) Stufen war sehr anstrengend, aber es hat sich gelohnt, denn oben genießt man eine tolle Aussicht auf Paris. Außerdem haben wir auf der ersten und zweiten Etage auch ausgiebige Pausen gemacht.

Im Anschluss sind wir mit der Metro wieder zum Louvre gefahren, um das Museum zu besuchen. Dort sahen wir neben der Mona Lisa (= la Jaconde) weitere tolle Werke, wie zum Beispiel auch das 6,21 m x 9,79 m große Bild, das die Krönung Napoleons zeigt. Dieses kannten wir teilweise aus dem Geschichtsunterricht.

Zum Abschluss des Tages waren wir dann noch im Hardrock Café essen. Die Burger dort waren sehr lecker und jeder hatte Spaß.

(Hanny, Lena, Sarah, Simone)

 

Freitag, 21.05.2018:

Nach dem letzten Frühstück packten wir unsere Koffer und trafen uns abfahrbereit zum „Check Out“ an der Rezeption. Um uns mit genügend Wegzehrung für die Reise einzudecken, sind wir ein letztes Mal zu unserem „Stamm-supermarché“ gegangen.

Danach rollten wir unsere Koffer zum „Gare de l’Est“. Hier warteten wir auf unseren TGV nach Stuttgart, der pünktlich um 13:45 Uhr abfuhr. Um 18:59 Uhr sind wir schließlich in Heidenheim angekommen, wo wir schon sehnsüchtig von unseren Eltern erwartet wurden.

Der Ausflug hat uns sehr viel Spaß gemacht. Wir wären gerne noch länger im wunderschönen Paris geblieben.

(Dilara, Hüymera, Melda, Melisa)

Prävention mit „Püppchen“

Konzentrierte und interessierte Stille herrschte bei den Schülerinnen und Schülern der 6. Und 7. Klassen der GMS am Brenzpark am Freitag, den 03. März 2018, während sie das Theaterstück „Püppchen“ verfolgten.

 

In dem 2-Personenstück wurde damit ein aktuelles Problem angesprochen: 

Essstörungen, die sehr oft bei jungen Mädchen, aber auch zunehmend bei Jungen, vor allem während der Pubertät auftreten.

 

Spannend und sensibel wurde von den beiden Schauspielerinnen vom Ensemble SAKRAMO 3D die Geschichte von Lena und Shirin erzählt, deren Probleme im Elternhaus zu verschiedenen schweren Essstörungen führen. Bei der anschließenden Nachbereitung mit den Schauspielerinnen in den Klassen zeigte sich großes Interesse und starke Betroffenheit bei den Schülerinnen und Schülern, insbesondere als auch das in den Medien angepriesene Schönheitsideal und das Bild von körperlicher Fitness thematisiert wurde.

 

Die Durchführung vom Theaterstück an unserer Schule wurde durch AOK Die Gesundheitskasse Ostwürttemberg emöglich. (Text M. Herter)

Berufseinstiegsbegleitung (BerEb) - an der Gemeinschaftsschule im Einsatz 

...dein Weg in die Ausbildung Berufseinstiegsbegleitung (BerEb)

Berufseinstiegsbegleitung (BerEb) - Unterstützung in der Schule und für den Start in die Ausbildung 

 

Du gehst noch zur Schule und willst deinen Schulabschluss schaffen und eine Ausbildung machen? Schwierigkeiten hindern dich aber, deinen Weg zu gehen? Lass dich dabei unterstützen!

Damit du deinen Weg erfolgreich weiter gehen kannst, bieten wir dir Unterstützung für die gesamte Zeit, bis du fest in einer Ausbildung bist. 

 

Die Berufseinstiegsbegleitung unterstützt dich: 

  • beim Erreichen des Schulabschlusses 
  • bei persönlichen Problemen 
  • beim Finden eines passenden Berufes 
  • bei der Ausbildungsstellensuche und beim Bewerbungsverfahren 
  • in den ersten 6 Monaten deiner Ausbildung
    Genaue Infos sowie Ansprechpartner findet ihr unter folgendem Link zu unseren Bildungs- und Berufspartnern -
    Hier entlang!

Vorlesewettbewerb - Der Kreisentscheid

Lateefat Ajayi, 3. von Links, beim Kreisentscheid in der neuen Bibliothek Schuljahr 2017/2018

 

Am 02. Februar 2018 startete der Vorlesewettbewerb mit dem Kreisentscheid in die zweite Runde. Die zwölf Sieger/innen der Heidenheimer Schulen stellten sich einer sechsköpfigen Jury und einem großen Publikum.

Nach dem überraschenden Ausfall des Schulsiegers vertrat Lateefat Ajayi (3. von Links) unsere Schule. In einem spannenden Wettbewerb bewies Lateefat ihre Nervenstärke und zeigte, dass sie durchaus mit den anderen elf Teilnehmer/innen gut mithalten kann. Gegen die Vertreterin des Buigen- Gymnasiums konnte sich Lateefat leider nicht durchsetzen. 

 

 

Wir sind sehr stolz auf sie und freuen uns, dass sie die Gemeinschaftsschule am Brenzpark so toll vertreten hat. Wir wünschen ihr weiterhin viel Lesefreude! 

 

Bericht: Frau Angstenberger, Frau Herter & Frau Petöcz

 

Und schon kommt die Abschlussprüfung

Lange ist es her, da wurden die ersten "Gemeinschaftsschüler" an der Gemeinschaftsschule am Brenzpark begrüßt. Die damaligen 6. Klässler, siehe Bild links, bereiteten einen tollen Empfang und sangen die Schulhymne voller Überzeugung. Jetzt "gilts" für den ersten GMS-Jahrgang in Heidenheim und so bereiten sich die Schülerinnen und Schüler auf die Haupt- und Realschulprüfung vor. In gereda einmal 9 Schulwochen starten die ersten schriftlichen Prüfungen. Mit der Projektprüfung geht es schon in zwei Wochen los.

 

Auch die Heidenheimer Zeitung berichtet über unsere Erstlinge:

 

Gemeinschaftsschule: Die ersten werden fertig

 

Hier geht´s zum Artikel der Heidenheimer Zeitung, dort gibt es auch eine schöne Bilderstrecke der Gemeinschaftsschule in Heidenheim.

Badminton im Profilfach Sport

 

An der Gemeinschaftsschule können die Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 8 Sport als ihr Profilfach wählen und kommen so auf 6 Stunden Sport in der Woche. Heute ging es für die "Sport-Profiler" ins Fitnessstudio Pauls 53. Beim Badminton verausgabten sich die Schützlinge von Frau Allenhöfer, die alle den Realschulabschluss anstreben.

 

Herr Messner (Schatzmeister), Ocker ( Beisitzerin), Kohn-Hellmich (stellvertretende Vorsitzende), Blickle (Beisitzerin), Plocher (Vorsitzende), Janisch (Revisorin), Seizinger (Schriftführerin), Jablonka (Revisorin), es fehlt Frau Vogel (Beisitzerin)

Der neu gewählte Vorstand des Fördervereins der Friedrich-Voith-Schule stellt sich vor

Eine tolle Weihnachtsidee:

 

Werden Sie Mitglied oder lassen Sie Ihre Weihnachtsspende dem Förderverein zukommen.

Mitgliedsanträge gibt es in den Sekretariaten.

 

Das Spendenkonto bei der Heidenheimer Volksbank:

IBAN: DE52 6329 0110 3660 02

BIC: GENODES1HDH

(Spendenquittungen können ausgestellt werden.)

Anglühen des Weihnachtsbaumes in der Voith-Siedlung

Winterlicher Zauber verbreitete sich am 30.11.2017 als die ersten Schneeflocken fielen und am Abend in der Voith-Siedlung das jährliche „Anglühen des Weihnachtsbaumes“ zelebriert wurde.

Der Chor sowie die Klassen 3 und 4 der Friedrich-Voith-Schule zogen mit ihren bunt leuchtenden Laternen zum Baum, wo sie bereits von vielen Gästen erwartet wurden. Gekonnt und mit viel Freude trugen sie ihre adventlichen Lieder vor. Im Anschluss spielte der Posaunenchor einige stimmungsvolle Stücke vor.

Trotz winterlicher Kälte verweilte viele Menschen um den hell leuchtenden Baum und wurden dabei durch den Bürgerverein mit Kinderpunsch, Glühwein und warmen Fleischkäsebrötchen versorgt.

Zwei Wochen Praktikum in Heidenheimer Betrieben

Zu Besuch in der VOITH Ausbildungswerkstatt

Alle Schüerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 sind in Heidenheimer Betrieben im Praktikum. Ob im Handwerk, der Wirtschaft, Gastronomie, Dienstleistungssektor oder Pflege, die Liste ist so bunt wie unsere Schulgemeinschaft. Eigenverantwortlich mussten sich die Jugendlichen um ihre Praktikumsstelle kümmern und sich genau überlegen in welchem Berufszweig sie Einblicke bekommen wollen.

 

Wir bedanken uns herzlich bei allen teilnehmenden Partnern, die unsere Schülerinnen und Schüler für dieses zweiwöchige Praktikum aufnehmen.

 

 

Hier geht´s zur Terminübersicht aller Praktikas 8,9 und10.

Schulsieger beim Vorlesewettbewerb ermittelt

Vorlesewettbewerb der Gemeinschaftsschule am Brenzpark Schuljahr 2017/18

In einem spannenden Finale traten am 16. November 2017 Lateefat Ajayi und Enes Deve aus den 6. Klassen gegeneinander an. Sie zeigten vor den aufmerksamen Mitschüler/innen und der Jury ihre Vorlesefertigkeiten.

Den Wettbewerb konnte Enes nach guten Leistungen beider Teilnehmer knapp für sich entscheiden. Er wird in der nächsten Runde des Wettbewerbs unsere Schule vertreten.

 

Bericht: Frau Angstenberger & Frau Herter

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Friedrich-Voith-Schule

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.